B.I.T.DAY IN DER HTL TRAUN

Als einen Höhepunkt der Trauner Schulpolitik bezeichnet Wirtschafts- und Schulreferent Christian Engertsberger den Firmeninformationstag der HTL Traun, der am 28. September zum sechsten Mal abgehalten wurde.

Begann man ursprünglich mit 5 Firmen, waren es heuer bereits 27 namhafte Unternehmen die sich vor Ort vorstellten und die Nachfrage wird jedes Jahr größer. Es sind auch immer mehr ehemalige Absolventen der Schule anwesend die ihre Firma präsentierten.

Große Nachfrage an IT-Fachkräften
Laut Frau Mag. Doris Steidle, Direktorin der HTL Traun, schreit der Markt nach IT-Fachkräften und den Schülern wird mit dem Firmeninformationstag die einmalige Gelegenheit geboten, Firmen, ihre Unternehmensphilosophie und ihre Anforderungen, aus erster Hand kennen zu lernen und erste Kontakte zu knüpfen.

Bei den Informationsständen mit Firmenvertretern und ausführlichen Infomaterialien wurde ein Bild der Zuversicht für die wirtschaftliche Zukunft des Landes präsentiert. Tatsächlich sind die Jobchancen für Absolvent/innen aus technischen Fachrichtungen hervorragend, und so können sich die Schüler/innen der HTL-Traun schon jetzt darauf freuen, nach ihrem Schulabschluss unter vielen Angeboten wählen zu können.

Das Spektrum der Firmen ist breit gefächert. Von Medizintechnik bis Business-Softwarelösungen, von Logistik bis Spritzguss-Erzeugung, von Automatisierungstechnik, Mikroelektronik und Robotik bis zu Gesundheitsberufen.

Ein großes Thema ist die Frage, was nach dem Fachschul- oder HTL-Abschluss die bessere Entscheidung ist: In eine weiterführende Ausbildung gehen (Matura, FH, Universität) oder gleich bei einer Firma anheuern. Auch der Zwischenweg mit berufsbegleitenden Ausbildungen in Abendkursen ist möglich und wird von den Firmen durchaus unterstützt.

Sehr stolz ist Frau Mag. Steidle auf die Klassenpartnerschaften von am Infotag beteiligten Unternehmen wie BMD und MIC. Die Firmen begleiten eine Klasse über den gesamten Ausbildungszeitraum mit Workshops, Unternehmens-Exkursionen, unterstützen Schüler bei der Fach- oder Diplomarbeit und stellen auch begehrte Ferialpraktika-Plätze zur Verfügung.

Bildbeschreibung: 1.v.l.: Franz Fraundorfer (Werkstättenleiter HTL Traun), 3.v.r.: Mag. Doris Steidle (Direktorin HTL Traun), 2.v.r.: Mag. Sabine Konnerth (Stadtmarketing Traun), 1.v.r.: Christian Engertsberger (Wirtschaftsstadtrat) am MIC-Stand (Fr. Mag. Margit Bencic, Andreas Hujber) beim b.i.t.day in der HTL Traun