Traun Vinum immer beliebter

Mehr als 5.000 Besucher kamen am Samstag zum 24. Vinum nach Traun.

Besonders freuten sich die Veranstalter auch über das rege Interesse der Winzer aus Österreich und dem benachbarten Ausland. Mehr als 80 Betriebe präsentierten ihre Produkte, darunter viele, die zum ersten Mal dabei waren. Besucher wie Aussteller waren begeistert.


Viel Genuss bei angenehmem Sommerwetter

Hitze und Unwetter – wie in den vergangenen Jahren oft der Fall – blieben beim 24. Traun Vinum aus und so verbrachten Gäste und Winzer einen angenehmen Sommerabend bei herrlichen Weinen aus Österreich und einigen Nachbarländern. Dazu passend gab es eine Vielzahl an Schmankerln als ideale Weinbegleiter.


Echter Trauner Wein
Erstmals wurde beim Vinum auch der Wein aus den Trauner Weingärten in der Neubauer- und der Mitterfeldstraße präsentiert. Der Hörschinger Winzer Florian Eschlböck ist mit seinem „Poppy and Stone“, wie der Cuvée aus Chardonnay, Sauvignon und Neuburger heißt, sehr zufrieden.


Auch Veranstalter zufrieden
Organisiert wird das Traun Vinum alljährlich von der Stadtmarketing Traun GmbH, die mit einem Info-Stand präsent war. Geschäftsführer Ing. Karl-Heinz Koll zeigt sich mit der Bilanz der Veranstaltung sehr zufrieden: „Das Traun Vinum hat sich zu einem beliebten Weinfest weit über die Grenzen Trauns hinaus etabliert. Das ist auch bei den Winzern bekannt und so haben sich heuer besonders viele neue Aussteller angemeldet. Wir danken allen für das zahlreiche Erscheinen und die tolle Stimmung“.


Bildbeschreibung (vlnr): Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger, VKB Standortleiterin Christa Brückl, LAbg. Ing. Herwig Mahr (FPÖ Klubobmann Oberösterreich) und Stadtmarketing Traun GF Ing. Karl-Heinz Koll stoßen auf die erfolgreiche Veranstaltung an.

Fotohinweis: Fotostudio Werner Redl