24. Traun Vinum

Bereits zum 24. Mal findet das Traun VINUM statt. Stadtmarketing Traun und die zahlreichen Winzer sind startklar.

Am letzten Samstag im Juli, heuer der 27., findet das Traun Vinum statt. Die Top Wein-Veranstaltung lockt Besuchermassen weit über die Grenzen des Bezirks in das Zentrum von Traun. „Mehr als 80 Winzer haben sich heuer angemeldet. Besonders freut es uns, dass mehr als 30 Weinbaubetriebe ihre Teilnahme fixiert haben, die heuer erstmals dabei sein werden“, so Geschäftsführer Ing. Karl-Heinz Koll. Das Vinum hat sich zu einem der größten Weinfeste Oberösterreichs entwickelt und erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit – sowohl bei den Winzern, als auch beim Publikum. Und so wird die Trauner Innenstadt auch heuer wieder zur gut besuchten Wein- und Schmankerlflaniermeile.

Wein aus Traun erstmals am Vinum erhältlich
Der Hörschinger Winzer Florian Eschlböck wird auch heuer mit seinen fruchtigen und leichten Weinen aus Axberg, Marchtrenk, Leonding – und erstmals auch aus Traun – vertreten sein.
2018 wurde in den Trauner Weingärten in der Neubauer- und der Mitterfeldstraße zum ersten Mal Trauner Wein, ein Cuvée aus Chardonnay, Sauvignon und Neuburger, gelesen. Und Florian Eschlböck ist mit dem Ergebnis quantitativ und qualitativ sehr zufrieden: „Das ist ein richtig guter Wein geworden: “. Die mineralischen, kargen Steinböden mit sehr viel Klatschmohn bringen diesen sehr speziellen Typ Wein hervor. Darum heißt der Trauner Wein 2018 auch „Poppy and Stone“. Stolz ist Eschlböck auch auf eine ganz besondere Auszeichnung: Sein 95 Tage Chardonnay Classic 2018 wurde beim härtesten Weinwettbewerb des Landes als SALON Österreich-Siegerwein ausgezeichnet.
Familie Eschlböck treffen Sie beim Traun Vinum am Stand Nr. 37.

Besucherinformation
Das 24. Traun Vinum ist von 15:00 bis 24:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 5 Euro pro Person, im Preis inbegriffen ist das hochwertige Vinum-Glas. Zahlreiche kostenlose Parkmöglichkeiten finden Besucher in der Rathaus- und Volksheim-Tiefgarage. Gäste, die aus Linz bzw. aus dem Norden kommen, reisen am besten mit der Straßenbahn an und nutzen die Haltestellen Hauptplatz oder Schloss Traun.
Für einen unbeschwerten Aufenthalt sorgt auch dieses Jahr das Trauner Stadtmarketing mit dem „Vinum Weindepot“: Kontaktblatt ausfüllen, Flaschen am Stand lassen – und vor Heimreise oder an den darauffolgenden Tagen im Stadtmarketing-Büro abholen!

Traun Vinum:
Samstag, 27. Juli ab 15:00 Uhr, Stadtzentrum Traun, www.stadtmarketing-traun.at

Hier gibt’s den ersten Wein aus Traun:
• beim VINUM, Stand Nr. 37
• ab Hof bei Fam. Eschlböck, Hörschinger Bahnhofstraße 26, Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 16:00 Uhr und Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr
• im Hofladen im Weingarten; direkt neben der Ganglgutstraße zwischen Traun und Oedt, Montag und Donnerstag, 16:00 bis 19:00 Uhr

Bildbeschreibung: Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger, Isabel Ortner, Florian Eschlböck, City-Manager Ing. Karl-Heinz Koll (Foto: Stadtmarketing Traun)